BestOf Online Marketing 2013

Innovationspreis-IT
BEST OF 2013
made-in-kiel.de

 

Die Bretter, die die Welt bedeuten

Die Kultur in Kiel ist eng verbunden mit den Brettern, die die Welt bedeuten. In Kiel spielten, lebten und wurden berühmte Schauspieler geboren. Minetti und Gründgens sind wohl die am schnellsten genannten.

Ebenso finden sich neben den beiden Hauptbühnen der Stadt, dem Opernhaus und dem Schauspielhaus, die kleineren Theater. So betreibt z.B. das „Theater Kiel - die Bühnen der Landeshauptstadt“ auch das Theater im Werftpark.
Mit den Sparten Musiktheater, dem Philharmonischen Orchester, dem Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater bietet unsere Stadt ein sowohl reichliches als auch abwechslungsreiches Angebot an Stücken und Interpretationen zur Anregung oder zur Unterhaltung.
Mit den drei verschiedenen Theaterhäusern, zirka 500 Beschäftigten und einem Jahresetat von über 25 Millionen Euro gehört das Kieler Theater zu den großen Theatern in Deutschland.


Das Polnische Theater
Das polnische Theater in der Düppelstraße bietet nicht immer leichte Unterhaltung. Die zeitgenössischen und realitätsnahen Stücke erwarten vom Zuschauer nicht nur Mitdenken, sondern sollen ihn dazu auffordern, sich mit den existenziellen Seiten des menschlichen Daseins auseinander zu setzen. Ob Psychodrama, Komödie oder Krimi, das Theater agiert in künstlerisch anspruchsvollen Inszenierungen, die den Zuschauer aufrühren und anregen.

die komoedianten der kleine prinz 610Das Theater Die Komödianten
Das Theater Die Komödianten wurde 1984 von dem Schauspieler und Regisseur Markus Dentler als professionelles Zimmertheater in Kiel gegründet. Das Theater hat ein festes Haus in einer ehemaligen Schlosserei in der Wilhelminenstraße und betreibt zusätzlich seit 20 Jahren jeden Sommer das Freilichttheater im Innenhof des Kieler Rathauses.

 


Die Niederdeutsche Bühne
Die Niederdeutsche Bühne Kiel hat ihre Spielstätte im Theater am Wilhelmplatz. Im April 2011 feierte das Theater sein 90- jähriges Bestehen. In jeder Spielzeit führen sie sechs Bühnenstücke in niederdeutscher Sprache auf: Komödien, klassische Dramen, zeitgenössische Schauspiele und Lesungen.

Ferner gibt es auch die kleinen Gruppen: Das Lore & Lay Theater oder das Theater Augenblicke, die unbekannte oder  ausgefallene Stücke auf die Bretter bringen, die von den anderen Häusern nicht angesprochen werden.

Blaulichttheater 201304 250Blaulichttheater Kiel
Ein echter Geheimtipp und einen garantierten Angriff auf die Lachmuskeln bietet das Blaulichttheater Kiel, das mit seinen Laiendarstellern stets für einen gelungenen Abend sorgt. Die Vorstellungen finden an unterschiedlichen Orten in und um Kiel statt, wobei z.B. das Bürgerhaus Kronshagen oder das Pastor Lensch Haus in Friedrichsort zu einer festen Institution in jeder Spielzeit geworden sind.

 

Theater ist Geschmacksache, aber es wird in Kiel ein interessantes Programm geboten. Von Komödien, Tanztheater bis hin zur Tragödie wollen viele Stücke entdeckt werden. Es ist immer wieder ein Erlebnis sich von den Leistungen auf und hinter der Bühne in fremde oder beliebte Bühnenwerke verführen zu lassen. Meistens sind auch die Eintrittspreise erschwinglich und liegen teilweise unter denen der großen Lichtspielhäuser.

Für mich steht fest: Kiel lebt und erlebt durch unsere Bühnen einen Reichtum, der stets ein Eintauchen in die Welt der Sprache und Geschichten verspricht. Mal mit viel Tiefgang, mit Humor oder zur puren Unterhaltung. Einfach, wie es uns gefällt...

„Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
...
So schreitet in dem engen Bretterhaus
Den ganzen Kreis der Schöpfung aus,
Und wandelt mit bedächt'ger Schnelle
Vom Himmel durch die Welt zur Hölle.“
-Goethe (Faust I - Vorspiel auf dem Theater)

von Hauke Harder

 

Facebook share